Bewaffneter stürmte Postamt in Penzing

Ein Postamt in der Baumgartenstraße in Wien-Penzing ist am Mittwochvormittag von einem bewaffneten Räuber überfallen worden.

Der Täter flüchtete mit Bargeld. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Eine Sofortfahndung verlief zunächst negativ.

Um 9.47 Uhr kam der Unbekannte in die Post, bedrohte zwei Angestellte mit einer Pistole und verlangte Geld. Danach lief er mit seiner Beute davon.

Der Täter ist zwischen 30 und 40 Jahre alt und ca. 1,75 bis 1,85 Meter groß. Er sprach Deutsch mit ausländischem Akzent. Beim Überfall war der Mann mit einem schwarzen Schal maskiert. Bekleidet war er mit einer weiß-grauen Trainingsjacke mit schwarzen Ärmeln und blauen Jeans, am Kopf trug er eine dunkle Baseballkappe. Hinweise nimmt das Landeskriminalamt Wien, Gruppe Kampner, unter der Telefonnummer 01-31310/33800 entgegen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen