Biker starb bei Crash mit Auto in Engelhartstetten

Der C9 stand im Einsatz.
Der C9 stand im Einsatz.(Bild: privat)
Tragischer Unfall am Sonntagnachmittag im Bezirk Gänserndorf: Ein Biker (30) krachte gegen ein Auto, für den Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät.

Unfalldrama am Sonntagnachmittag gegen 13.30 Uhr an einer Kreuzung in Engelhartstetten: Ein Motorrad und ein Auto krachten zusammen. Der Biker wurde dabei tödlich verletzt, der Pkw-Lenker blieb unversehrt.

Im Einsatz standen Feuerwehr, Rotes Kreuz, Polizei und der Notarzthubschrauber Christophorus 9. Der Notarztheli landete, flog dann aber gleich weiter nach Glinzendorf. Dort musste ein Biker, der im Feld lag, versorgt und ins Spital geflogen werden.

30-Jähriger starb bei Unfall

Bei dem tödlichen Crash war ein 58-Jähriger aus dem Bezirk Gänserndorf mit seinem Pkw auf der LB49 im Gemeindegebiet von Engelhartstetten, in Fahrtrichtung Norden, unterwegs. Zur gleichen Zeit lenkte ein 30-Jähriger aus dem Bezirk Mistelbach ein Motorrad auf der LB49 aus Norden kommend in Fahrtrichtung Süden. Bei der Kreuzung mit der Stopfenreuther Straße bog der 58-Jährige nach links in Richtung des Ortsgebiets von Engelhartstetten ab. Aus bislang unbekannter Ursache kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

Der eingetroffene Notarzt konnte nur noch den Tod des 30-Jährigen feststellen.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. wes TimeCreated with Sketch.| Akt:
Verkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen