Bittere Diagnose! ÖFB-Talent mit Kreuzbandriss

Bittere Nachrichten für den TSV Hartberg! ÖFB-Talent Michael John Lema verletzte sich beim 2:2 gegen Rapid schwer am Knie. Die 20-jährige Sturm-Leihgabe musste von zwei Betreuern vom Platz getragen werden, nun steht die Diagnose fest.

Lema zog sich eine Kreuzbandverletzung am linken Knie zu und fällt für unbestimmte Zeit aus. Die Saison ist für den Flügelflitzer allerdings gelaufen.

Der Youngster blieb in der 36. Minute nach einem unglücklichen Zweikampf liegen, griff sich sofort ans Knie. Da wusste er wohl schon, dass er eine lange Zwangspause vor sich hat.

Seit der U18 hat der in Tansania geborene Lema alle ÖFB-Nachwuchsteams durchlaufen, aktuell ist er vierfacher U21-Teamspieler. Der linke Flügel ist von Sturm an Hartberg verliehen, es wird wohl bei seinen zwei Einsätzen für die Obersteirer bleiben. Gegen Rapid feierte er sein Startelf-Debüt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussballTSV Hartberg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen