Blitzschlag löste Brand im Naßwald aus

Ein Blitzschlag löste einen Waldbrand im Gebirge des Naßwaldes (Neunkirchen) aus. Florianis mussten zur Brandstelle abgeseilt werden.

Im Naßwald hat ein Blitzschlag im Zuge der nächtlichen Gewitter einen Waldbrand im Gebirge ausgelöst. Die Feuerwehren Naßwald, Schwarzau im Gebirge, das Vorauskommando des Flugdienstes NÖ, eine Maschine des Bundesministeriums sowie die mobile Hubschraubertankstelle des NÖ Landesfeuerwehrverband standen bis vor kurzem im Einsatz.

Per Heli gezielt Wasser abgeworfen

Die Brandstelle befand sich in einem sehr steilen Gelände. Darum entschied der Einsatzleiter mit der Maschine des Bundesministeriums die Feuerwehrleute zur Brandstelle mittels Tau zu fliegen. In weiterer Folge wurde neben dem Bodentrupp mittels Hubschrauber gezielt Wasser abgeworfen, um den Brand zu löschen. Nach rund vier Stunden konnte "Brand Aus" gegeben werden.

Weiterer Einsatz auf der Flatzer Wand

Weiters stehen aktuell die Feuerwehren auf der Flatzer Wand in Ternitz im Einsatz. Auf der Flatzer Wand wurde ebenfalls ein Waldbrand gemeldet. Derzeit sind die Einsatzkräfte bei der Erkundung. Näheres folgt!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account hot Time| Akt:
FeuerwehreinsatzNeunkirchenGewitterWald

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen