Blutiges Duell! RB-Kicker wurde auf dem Feld genäht

Marcel Halstenberg musste nach dem Duell genäht werden.
Marcel Halstenberg musste nach dem Duell genäht werden.Screenshot
Das Viertelfinal-Duell in der Champions League zwischen RB Leipzig und Atletico Madrid wurde vom Kampf geprägt. Es ging auch blutig zur Sache. 

In der 35. Minute waren Marcel Halstenberg und Stefan Savic in einem harten Luftzweikampf zusammengestoßen. Der Aufprall war im leeren Stadion besonders laut zu hören.

Beide flogen zu Boden, hielten sich mit blutigen Wunden den Kopf. Die Betreuer eilten schnell herbei. Beide mussten minutenlang behandelt werden. 

Besonders schwer hatte es den Leipziger erwischt. Das blutige Cut des Deutschen war noch auf dem Spielfeld notdürftig genäht worden. 

Zunächst hatte der 28-Jährige noch ohne Abdeckung der Wunde weitermachen können. Doch im zweiten Durchgang begann das Cut wieder zu Bluten, bekam auch Halstenberg einen Turban verpasst. So wie Savic. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. wem TimeCreated with Sketch.| Akt:
RB LeipzigChampions League

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen