BMW- und Mercedes-SUV bei Crash völlig demoliert

Schlimmer Unfall in Wien-Brigittenau
Schlimmer Unfall in Wien-BrigittenauBild: Leserreporter
Am Dienstag kam es in Wien-Brigittenau zu einem heftigen Unfall. Zwei Luxus-SUV krachten zusammen. Zwei Männer wurden verletzt - einer davon schwer.
Riesenkrach am Dienstag gegen 15.30 Uhr in Wien-Brigittenau: Auf der Dresdner Straße fuhr der Lenker eines Mercedes GLE Coupe in einen BMW X6.

Der seitliche Aufprall war so stark, dass in den SUVs mehrere Airbags explodierten. Die sofort alarmierten Einsatzkräfte der Wiener Berufsfeuerwehr und Berufsrettung waren nach wenigen Minuten vor Ort. Einer der beiden Lenker musste sogar aus dem Wrack geschnitten werden.

"Die Fahrerseite des BMWs war so stark beschädigt, dass man die Türen nicht mehr öffnen konnte. Also musste mit einem Spezialwerkzeug sowohl die Fahrertür, als auch hintere Tür mit der B-Säule aufgeschnitten werden, um den Verletzten zu bergen", so ein Pressesprecher der Feuerwehr.

CommentCreated with Sketch.7 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Beide Lenker bei Crash verletzt



Der 24-jährige Mann musste anschließend auf einem Spineboard stabilisiert werden, da dieser offenbar schwer verletzt war. Er wurde mit dem Verdacht auf eine Fraktur an der Halswirbelsäule von der Wiener Berufsrettung zunächst notfallmedizinisch erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Ein weiterer 20-Jähriger erlitte leicht Verletzungen und musste mit mehreren Prellungen ins Spital eingeliefert werden. Wie es zu dem Unfall gekommen ist, ist derzeit unklar. Das Unfallkommando der Polizei ermittelt. (zdz)

Nav-AccountCreated with Sketch. zdz TimeCreated with Sketch.| Akt:
BrigittenauLeser-ReporterCommunityVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema