"Bosco" erschnüffelte Einbrecher in Kleiderschrank

Polizeihund "Bosco" erschnüffelte in einem Kasten in Linz zwei Einbrecher.
Polizeihund "Bosco" erschnüffelte in einem Kasten in Linz zwei Einbrecher.LPD OÖ
Erst saßen sie im Auto, dann im Polizeiauto! Zwei Einbrecher wollten sich versteckten, rechneten aber nicht mit der feinen Nase von "Bosco".

Seinen "Partner mit der kalten Schnauze" nahm ein Polizist zu einem Einsatz in Linz-Urfahr mit. Dort wurde am Freitag kurz nach Mitternacht ein Einbruch gemeldet. 

Mehrere Streifen fuhren in die Knabenseminarstraße in Linz. Mit dabei war auch eine Streife der Polizeidiensthundeinspektion Linz. 

Hund schlug vor Kasten Alarm

Diensthundeführer Andreas ging mit Hund "Bosco" ins Gebäude. Im ersten Obergeschoß schlug der Vierbeiner dann schon Alarm – direkt vor einem Kasten.

Kein Wunder: Drinnen hatten sich zwei Männer versteckt. Die zwei slowakischen Staatsbürger, 22 und 32 Jahre alt, wurden festgenommen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rep TimeCreated with Sketch.| Akt:
HundPolizeieinsatzEinbruchPolizeiLinz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen