Böser Sturz bei Moto2-Rennen in Assen

Beim Moto2-Rennen in Assen ist Thomas Lüthi schwer gestürzt. Der Schweizer startete von der Pole-Position und wurde böse abgeworfen. Der 29-Jährige blieb aber offenbar unverletzt, er konnte die Strecke auf eigenen Beinen verlassen.

Pole sitter and early leader Luthi is down and out
— Crash.net MotoGP (@crash_motogp)

Wegen starken Regenfällen wurde das Rennen abgebrochen. Den Sieg holte sich der Japaner Takaaki Nakagami.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen