Buchinger gewinnt bei Heim-WM Karate-Gold

Alisa Buchinger hat für das erste Highlight bei der Karate-Weltmeisterschaft in Linz gesorgt. Die Salzburgerin errang in der Kumite-Klasse bis 68kg sensationell die Goldmedaille und machte sich selbst nur drei Tage nach ihrem 24. Geburtstag selbst das schönste Geschenk.

 

Im Kampf um Gold war Buchinger ihre dänische Gegnerin Katrine Pedersen klar mit 9:1 von der Matte. Die Salzburgerin holte erst die zweite Goldmedaille für den Österreichischen Karate-Bund nach Daniel Devigli 1994. 

Für rot-weiß-roten Jubel sorgte auch Bettina Plank, die in der Klasse bis 50kg die Bronzemedaille errang. Dabei musste die 24-Jährige um ihr Edelmetall zittern, denn erst eine Kampfrichter-Entscheidung bestätigte den Sieg der Österreicherin. Kristin Wieninger, die die Chance auf die dritte österreichische Medaille hatte, ging leer aus.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen