Bürgermeister ehrte 7-jährigen Lebensretter Felix

Der Bub wurde vom Bürgermeister geehrt.
Der Bub wurde vom Bürgermeister geehrt.Stadtgemeinde Bruck an der Leitha
Erst sieben Jahre alt aber schon ein Leben gerettet: Dank Felix Mannsbart und Franziska Lugauer konnte ein Kleinkind erfolgreich reanimiert werden.

Mitte April wurden der sieben Jahre alte Felix Mannsbart und eine gleichaltrige Freundin Franziska Lugauer zu Lebensrettern. Beim Spielen im Seebad Breitenbrunn (Burgenland) sahen sie ein kleines Kind reglos im Wasser treiben. Sie holten ihre Eltern herbei und retteten somit das Lebens des 3-jährigen Kindes.

Kind mit Heli ins Spital

Nach erfolgreichen Wiederbelebungsmaßnahmen durch eine anwesende Krankenschwester (die Mutter von Franziska) und den Vater des Kindes wurde dieses nach Stabilisierung des Gesundheitszustandes mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Mittlerweile hat sich das Kleinkind soweit erholt und ist wieder wohlauf. Zu diesem vorbildlichen und couragierten Verhalten gratulierte Bürgermeister Gerhard Weil dem jungen Mann aus Bruck an der Leitha herzlich und sprach ihm und seiner Mutter Martina Redl höchstes Lob aus. Felix erhielt eine Dankesurkunde sowie als besonderes Zuckerl eine Gratis-Saisonkarte für das Brucker Parkbad.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account min Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen