Burger King-Baby sucht Mutter via Facebook

Bild: Facebook

Einen rührenden Aufruf nach ihrer leiblichen Mutter startete die 27-jährige Katheryn Deprill aus Pittsburgh. Die Amerikanerin wurde als Neugeborenes in einem Schnellimbiss ausgesetzt und war kurz darauf adoptiert worden.

Am 15. September 1986 war ein wenige Stunden altes Baby im Klo eines Burger-King-Restaurants in Allenstown, Pennsylvania gefunden worden. Das Mädchen wurde kurz darauf adoptiert und erfuhr erst im Alter von 12 Jahren von seiner tatsächlichen Herkunft.

Sie hatte liebevolle Adoptiveltern, wurde Medizintechnikerin, heiratete ihren Traummann und bekam drei Kinder. Ihre eigene Familie brachte sie nun auf die Idee, ihre leibliche Mutter zu suchen. Sie stellte ein aktuelles Foto auf und bat die Internet-Community um Hilfe. Der Erfolg gab ihr Recht: Sonntagnachmittag war das Foto bereits fast 26.000 mal geteilt worden.

Wütend auf ihre leibliche Mutter ist sie nicht: "Ich bin ihr nicht böse, sondern sogar dankbar, dass sie mich abgelegt hat, um gefunden zu werden. Ich möchte nur wissen, wie sie aussieht, und was wir gemeinsam haben."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen