Bursch (14) attackiert zwei 15-Jährige mit Messer

Der beiden verletzten Jugendlichen wurden ins Krankenhaus Schwaz eingeliefert.
Der beiden verletzten Jugendlichen wurden ins Krankenhaus Schwaz eingeliefert.Zoom.Tirol
In Schwaz kam es zu einer brutalen Auseinandersetzung unter zwischen insgesamt vier Jugendlichen. Zwei junge Burschen (15) wurden verletzt. 

Von einer gewalttätigen Auseinandersetzung in Schwaz berichtet die LPD Tirol am Montagvormittag. Am Samstag (27. November 2021) kam es gegen 19.30 Uhr in Schwaz zu einem vorerst verbalen Disput zwischen einem 14-Jährigen und drei 15-jährigen Teenagern.

Plötzlich zog der 14-Jährige ein Klappmesser und fügte einem der 15-Jährigen eine Stichverletzung zu. Als die beiden anderen 15-Jährigen ihrem Freund zu Hilfe kamen, verletzte der 14-Jährige einen der beiden ebenfalls mit dem Klappmesser am Handrücken und flüchtete anschließend vom Tatort.

Durch Spezialeinheit festgenommen

Nach einer Fahndung mit mehreren Polizeistreifen wurde  der 14-Jährige von einer SIG-Streife (Schnelle Interventionsgruppe) und einer Streife der Einsatzeinheit in seiner Wohnung festgenommen sowie das Klappmesser sichergestellt. Die beiden 15-jährigen Jugendlichen wurden durch die Tat leicht verletzt.

Sie wurden in das Krankenhaus Schwaz eingeliefert und dort ambulant behandelt. Der 14-Jährige wurde in die Justizanstalt eingeliefert. Über den Grund der Auseinandersetzung machte die Polizei keine Angaben. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
SchwazTirolKörperverletzungFestnahmePolizeiPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen