Bursch postet Diebesgut auf Insta, wird erwischt

Die Polizei erwischte den Burschen, nachdem er Diebesgut auf Social Media Plattformen postete. (Symbolfoto)
Die Polizei erwischte den Burschen, nachdem er Diebesgut auf Social Media Plattformen postete. (Symbolfoto)ERWIN SCHERIAU / APA / picturedesk.com
Ein 16-Jähriger Bursch wurde als Dieb entlarvt, nachdem er auf Plattformen wie Instagram gestohlene Gegenstände postete.

Das war nicht seine beste Idee: Ein Bursch (16) aus Ried im Innkreis ging im Juli mehrere Tage lang in einem Einkaufszentrum im Bezirk Ried auf Diebestour. Das berichtet die Polizei. 

Der rumänische Staatsangehörige dürfte vor allem in Bekleidungsgeschäften zugeschlagen haben. 

Nach den Taten postete er dann stolz die gestohlenen Gegenstände (laut Polizei Kleidung und Schuhe) auf Social Media Plattformen wie Instagram und Facebook.

"Er konnte aufgrund dieser Postings überführt werden", so die Polizei in einer Aussendung zu dem Fall.

Ein Großteil der gestohlenen Waren wurde in der Wohnung des 16-Jährigen sichergestellt.

Es kam aber noch schlimmer für den Burschen: "Bei den Einvernahmen wurde ihm außerdem der regelmäßige Erwerb, Besitz und Konsum von Cannabis nachgewiesen", so die Polizei.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rep Time| Akt:
PolizeiPolizeieinsatzOberösterreichRied im Innkreis

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen