Bus rammt Feuerwehr-Oldtimer von A1

Bild: FF St.Georgen

Wegen eines defekten Rücklichts hat ein polnischer Reisebuslenker einen Feuerwehr-Oldtimer (Wert: 400.000 Euro) auf der A1 in St. Georgen (Bez. Vöcklabruck) übersehen.Die Folge: Das Nostalgie-Auto wurde gerammt und von der Fahrbahn geschleudert. Der Busfahrer sowie die 32 Insassen blieben unverletzt. Feuerwehrmann Ronald H. (45) musste aber ins Spital. Am Oldtimer entstand Totalschaden. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen