"1961-2017": Mathea singt über Schicksalsschlag von Fan

Mit ihren persönlichen Songtexten eroberte Mathea die Charts, in ihrer neuen Single "1961-2017" geht es jetzt aber um die Mutter eines Fans.

Am Freitag erscheint mit "1961– 2017" die bisher ungewöhnlichste Single von Mathea ("2x", "Chaos"). Denn die herzzerreißende Geschichte einer Tochter, deren Mutter an Alkoholsucht gestorben ist, ist nicht ihre eigene. "Auch andere Menschen haben bewegende Geschichten", meint Mathea zu "Heute", "und ich wollte den Fans die Chance geben, ihre zu erzählen."

Nach einem Aufruf erreichten Mathea Hunderte Briefe und Mails, und die Sängerin ließ die Fans online über jenen Inhalt abstimmen, der zum Song werden sollte. Geworden ist es die Story von Anna und ihrer 2017 verstorbenen Mutter, die an Alkoholsucht gelitten hat. "Mich hat berührt, dass Anna trotz ihres schweren Schicksals eine positive Geschichte erzählen wollte. Ihre Mutter hat Musik geliebt und gerne getanzt. Die Alkoholsucht kann man nicht ausklammern, aber der Song bleibt immer positiv!", sagt Mathea, die sich jetzt vorstellen kann, zukünftig noch mehr auf ihre Fans zu hören.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. fh TimeCreated with Sketch.| Akt:
MusikMathea

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen