Constantini: "Endlich wieder Typen in dieser Mannsch...

Starke Worte von Österreichs Teamchef Didi Constantini vor dem EM-Quali-Doppelpack gegen Belgien (25.3., 20.30 Uhr) und die Türkei (29.3., 19.30 Uhr, beide live ORF eins). Ob wir Favorit sind, weiß ich nicht. Aber wir haben endlich Typen, mit denen man so was gewinnen kann.

Insgesamt stehen 14 Legionäre im 23-Mann-Kader für die EM-Qualispiele. Mit Ümit Korkmaz, Ekrem Dag, Roland Linz und Goalie Helge Payer gibt es vier „Rückkehrer“.

„Diese Spiele werden richtungsweisend“, stellt Constantini klar. „Gewinnen wir gegen die Belgier, haben sie praktisch keine Chancen mehr. Siegen die Belgier, sieht es für uns plötzlich ganz schlecht aus.“

Bei der Aufstellung will sich der Teamchef nicht festlegen. „Wir spielen wieder mit dem 4-3-2-1-System. Ob Janko oder Maierhofer die Solo-Spitze macht, ist noch völlig offen.“

Angetan zeigt sich der Teamchef von Schweiz-Legionär Aleks Dragovic. „Er hat in der Abwehr starke Leistungen gezeigt, ist wirklich top in Form.“

Ein Punkte-Soll gibt es diesmal nicht. Warum? „Wer viel rechnet, verrechnet sich oft.“

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen