Crash mit Elch am Nordkap: Steirer starb

Mit seiner Motorradgruppe war der 46-Jährige Steirer auf einer Rundreise in Norwegen. Bei einer Ausfahrt am 23. Juni wurde der Mann seitlich von einem Elch gerammt - für ihn kam jede Hilfe zu spät.

 
Schlimmer Unfall am Nordkap: Ein ÖBB Bediensteter starb bei einer Kollision mit einem Elch in Norwegen, der zweifache Familienvater konnte nach seinem Sturz vom Motorrad nicht mehr gerettet werden. Jetzt wird für seine Familie ein Spendenkonto eingerichtet. Der Schock in seiner Heimatgemeinde Thal bei Graz ist groß. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen