Auto fährt bei Rot über Ampel, kracht in Bim

In Pasching krachte bei der Trauner Kreuzung ein Auto in eine Bim. Eine Person wurde verletzt.
In Pasching krachte bei der Trauner Kreuzung ein Auto in eine Bim. Eine Person wurde verletzt.Matthias Lauber
Schwerer Bim-Unfall in Pasching. Auf der Trauner Kreuzung krachten ein Auto und eine Straßenbahn der Linie 4 zusammen.

Mitten im Frühverkehr kam es in Pasching bei Linz zu seinem schweren Unfall mit einer Bim. Laut ersten Informationen krachte ein roter Pkw in eine Straßenbahn der Linie 4.

Der Unfall ereignete sich auf der so genannten "Trauner-Kreuzung" – der Kreuzung der Wiener Straße beziehungsweise Wiener Bundesstraße mit der Kürnberg- beziehungsweise Kremstalstraße in Pasching.

Die Polizei zum Unfallhergang: "Bei der Kreuzung mit der L1390 bog er (der Lenker, Anm.) trotz Rotlicht der Verkehrsampel nach rechts über die dortige Gleisanlage in die L1390 ein und stieß dabei mit einer Straßenbahn der Linie 4 zusammen".

"Der Pkw wurde vom Schienenfahrzeug an der Fahrzeugfront erfasst, drehte sich um zirka 90 Grad und kam auf der Gleisanlage zum Stillstand."

Der Lenker des Pkw (ein 58-Jähriger Slowene) wurde laut Auskunft der Polizei dabei verletzt. Die 40-jährige Lenkerin der Straßenbahn aus dem Bezirk Linz-Land und ihre Fahrgäste blieben unverletzt.

Der Kreuzungsbereich war rund eine halbe Stunde erschwert passierbar. Der Straßenbahnbetrieb wurde mitten in der Rush Hour unterbrochen. Zahlreiche Linzer kamen erst verspätet in die City.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rep Time| Akt:
StraßenbahnLinzOberösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen