Das sind die sieben Instagram-Weltwunder

Das Kolosseum ist nicht dabei, auch der Machu Picchu kann nicht mithalten: Das sind die meistfotografierten Sehenswürdigkeiten der Welt.
Mit mehr als 95 Millionen Posts am Tag ist Instagram die angesagteste Plattform für das Teilen von Fotos. Kein Wunder daher, dass User vor allem auch im Urlaub die Handykamera zücken und die schönsten Eindrücke der Reise mit der ganzen Welt teilen wollen.

"Travelcircus" hat weltweit 1.001 Sehenswürdigkeiten anhand der Anzahl ihrer Instagram-Beiträge analysiert und ein internationales Ranking erstellt. Obwohl schon milliardenfach fotografiert, scheinen die Bauwerke oder öffentlichen Plätze nichts von ihrem Reiz zu verlieren.

So viel sei verraten: Die Nummer 1 liegt mit 5,6 Millionen Beiträgen deutlich an der Spitze. Europa und Nordamerika liegen mit ihren Sehenswürdigkeiten ganz vorne im Ranking. Für Europa gilt: Hier stehen Bauwerke im Vordergrund.

Die sieben Instagram-Weltwunder sehen Sie in der Bildstrecke oben!

Das sind die angesagtesten Städte bei Hipstern:

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

(red)

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsReisenInstagramReise

CommentCreated with Sketch.Kommentieren