David Alaba fliegt mit ins Bayern-Trainingslager

ÖFB-Star David Alaba ist am Freitag mit Deutschlands Meister FC Bayern München ins Trainingslager nach Katar geflogen. Insgesamt 26 Bayern-Profis reisten nach Doha. Thiago und Philipp Lahm setzten indes ihre Reha in München fort.

 


Ein von Bastian Schweinsteiger (@bastianschweinsteiger) gepostetes Foto am Jan 9, 2015 at 1:06 PST




ÖFB-Star David Alaba ist am Freitag mit FC Bayern München ins Trainingslager nach Katar geflogen. Insgesamt 26 Bayern-Profis reisten nach Doha. Thiago und Philipp Lahm setzten indes ihre Reha in München fort.

"Wir haben natürlich den einen oder anderen Spieler wieder zu integrieren, Holger Badstuber ist zurück. Bei David Alaba hoffen wir, dass wir ihn auch im Trainingslager zurückführen können", erklärte Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer, dass keine Zugänge im Winter geplant sind. Alaba hatte am 5. November des Vorjahres im Champions-League-Spiel gegen AS Roma einen Teilabriss des Innenbandes sowie eine Innenmeniskus-Verletzung im rechten Knie erlitten.

Auch Deutschlands Weltmeister-Tormann Manuel Neuer, der am Montag bei der Weltfußballer-Gala in Zürich sein wird und dafür das Trainingslager unterbricht, stieg in den Flieger nach Katar. Am Sonntag in einer Woche kehrt das Team nach München zurück. In Doha sind täglich zwei Einheiten geplant, zwei Testspiele sind im Rahmen der Reise ebenfalls angesetzt.

Auf dem Flug nach Doha hatte Alaba auch seinen Spaß mit Kumpel Ribery, den der ÖFB-Kicker wieder einmal beim Schlafen ertappte.
 



.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen