Floyd-Demo legt die Wiener City lahm

Am Donnerstag findet in Wien eine Demonstration für den in den USA getöteten George Floyd statt. Rund 3.000 Teilnehmer werden erwartet. 

Die ÖAMTC-Experten rechnen ab 17.30 Uhr mit Staus und Verkehrsverzögerungen wegen einer Demonstration "Gedenken George Floyd – Black Lives Matter" in der Wiener Innenstadt. Laut ÖAMTC werden etwa 3.000 Menschen an dem Protest teilnehmen.

Staus rund um den Karlsplatz

Die Route führt die Teilnehmer vom Getreidemarkt – Rechte Wienzeile – Treitlstraße zum Resselpark. Staus werden laut ÖAMTC zeitweise auf der Rechten/Linken Wienzeile sowie rund um den Karlsplatz nicht ausbleiben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account heute.at Time| Akt:
WienDemonstrationStau

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen