Deo-Spray inhaliert: Elfjähriger Bub gestorben

Ein Augenzeuge versuchte den Jungen zu reanimieren. Er verstarb wenig später im Krankenhaus (Symbolbild).
Ein Augenzeuge versuchte den Jungen zu reanimieren. Er verstarb wenig später im Krankenhaus (Symbolbild).Bild: picturedesk.com
Ein elfjähriger Bub ist in Polen gestorben, nachdem er Deo-Spray inhaliert hatte.
Unfassbare Tragödie in der polnischen Ortschaft Jelenia Gora: Ein Elfjähriger ist im Spital gestorben, nachdem er Deo-Spray eingeatmet hatte.

Bewusstsein verloren



Wie das Portal "Wiadomosci.pl" berichtet, traf sich der Bub mit seiner 13-jährigen Cousine am Samstag in einem leer stehenden Haus. Zuvor hatten sie sich gemeinsam den Deo-Spray gekauft, um sich zu betäuben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.


Beide haben das Deo eingeatmet, wie die Polizei in Jelenia Gora mitteilte. Der Elfjährige sei danach in den Hof gegangen und brach dort bewusstlos zusammen.

Ein Augenzeuge in der Gegend versuchte den Jungen zu reanimieren. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er einige Stunden später verstarb.

Das Mädchen sei gesundheitlich in guter Verfassung. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsWeltTodesfallKinder

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen