Der ID.4 ist der erste E-SUV von VW und kommt noch 2020

VW hat jetzt mit dem ID.4 den großen Bruder des ID.3 vorgestellt, die ersten Exemplare sollen noch 2020 auf die Straße rollen.

Zuerst hat sich VW mit eigenständigen Elektro-Modellen viel Zeit gelassen, doch jetzt kommt gleich nach dem ID.3 mit dem ID.4 auch erstmals ein VW-SUV mit reinem E-Antrieb auf den Markt.

Die Frontpartie des ID.4 erinnert dabei sehr an den kleineren Bruder, das Heck zeigt sich jedoch sehr eigenständig.

Der ID.4 soll auch deutlich mehr Platz bieten, das Kofferraumvolumen liegt bei 543 Litern. Das Cockpit hat man hingegen vom ID.3 übernommen.

Es besteht aus einem kleinen Digitaltacho und einem 10“ oder 12“ großem Touchscreen auf der Mittelkonsole.

Zum Start wird es den ID.4 als 1st oder Max mit jeweils 77 kWh großer Batterie geben. Die Reichweite soll bei 520 Kilometern liegen. Angetrieben wird er vom gleichen 204 PS starken E-Motor wie der ID.3.

Für den Sprint von 0 auf 100 km/h vergehen 8,5 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit ist auf 160 km/h beschränkt. Einen Preis hat VW noch nicht verraten, die Editionsmodelle sind jedoch auf 27.000 Exemplare limitiert.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. sg TimeCreated with Sketch.| Akt:
MotorVW

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen