Der Rücken zwickt wieder - Feller muss Sölden auslassen

Manuel Feller
Manuel Fellergepa pictures
Bitterer Saisonstart für ÖSV-Star Manuel Feller! Der Tiroler fällt für den Auftakt in Sölden verletzt aus.

Der Riesentorlauf in Sölden am Sonntag findet ohne Manuel Feller statt, beim ÖSV-Star zwickt der Rücken.

"Die letzten Trainingswochen waren zwar sehr positiv, dennoch kommt das Rennen in Sölden zu früh für mich. In den Sommermonaten hatte ich immer wieder Rückenprobleme, daher bin jetzt noch nicht dort, wo ich gerne sein möchte", erklärt der 28-Jährige seine Entscheidung.

Feller fiel schon in der vergangenen Saison wegen eines Bandscheibenvorfalls lange Zeit aus und fand nie zu seiner Stärke zurück.

Für Feller rückt der Vorarlberger Thomas Dorner in das rot-weiß-rote Aufgebot nach. Weiters wollen Marco Schwarz, Matthias Mayer, Vincent Kriechmayr, Roland Leitinger, Stefan Brennsteiner und Raphael Haaser am Sonntag am Gletscher für Furore sorgen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen