Der stärkste Mustang kommt 2021 erstmals nach Europa

Ford bringt erstmals in der Geschichte des Mustangs auch die Hochleistungsversion Mach 1 zu uns nach Europa.

Der Ford Mustang ist seit den 1960er-Jahren auch immer wieder als „Mach 1“ erhältlich, bisher jedoch ausschließlich in Nordamerika. Die neueste Version kommt jetzt aber erstmals auch nach Europa.

Angetrieben wird die Top-Version des Mustang von einem 460 PS starken V8-Benzinmotor, der für viel Fahrspaß sorgen soll.

Das Fahrzeug ist ganz auf Sportlichkeit getrimmt und verfügt auch über das MagneRide-Sportfahrwerk, eine besonders direkte Lenkung und einen um 22 Prozent verbesserten aerodynamischen Abtrieb.

Eine spezielle Auspuffanlage mit aktiver Klappensteuerung soll zudem für einen wunderbaren Sound sorgen.

Auch optisch hebt sich der Mach 1 von seinen Brüdern ab, allen voran durch die vier jeweils 4,5“ großen Endrohre der Abgasanlage. Zudem gibt es zusätzliche Lufteinässe.

Bei der Schaltung können die Kunden zwischen einem manuellen 6-Gang-Getriebe oder einer 10-Gang-Automatik wählen.

Auch im Innenraum setzt man auf noch mehr Sportlichkeit und ein Mach 1-Logo zeigt, dass es sich hier um einen ganz besonderen Mustang handelt.

Das beste Pferd im Ford-Stall wird ab 2021 nach Europa kommen, einen Preis hat man aber noch nicht verraten.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. sg TimeCreated with Sketch.| Akt:
MotorFord

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen