Detox: 10 Last Minute-Rezepte für Silvester

Bild: iStock
Das glitzernde Silvester-Kleid zwickt? Gönnen Sie ihm einen Vor-Silvester- und Nach-Weihnachts-Putz.
Normalerweise kann sich der Körper zwar selbst vor Übersäuerung schützen, doch ein einseitiger Speiseplan, Stress und zu wenig Bewegung können die Balance ganz schön durcheinander bringen. Fahler Teint, müder Ausdruck und unschöne Dellen an Bauch, Beinen und Po sind die Folgen. 

Wer also noch vor Silvester dem Körper eine kleine Auszeit gönnen will, der sollte sich unbedingt an unserem Detox-Rezepte-Buffet bedienen. 

Steinbeißerfilet mit Avocadovinaigrette

Zutaten:



4 Stücke Steinbeißerfilet zu je etwa 100 Gramm, küchenfertig, ohne Haut und Gräten

1 Zweig Thymian

1 Stängel Blattpetersilie

2 EL Weißwein

4 EL Olivenöl

1 Chilischote

2 Scheiben Knoblauch (ohne Keim)

1 EL Sojasauce

2 Avocados

Etwas Olivenöl

Zitronensaft

Geflügelfond

Salz

Pfeffer



Zubereitung

Für den Fisch die Steinbeißerfilets unter fließend kaltem Wasser kurz waschen und trockentupfen. Thymian und Blattpetersilie fein hacken. Aus Weißwein, Olivenöl, einer fein geschnittenen Chilischote (ohne Kerne), Knoblauch, Sojasauce und den Kräutern eine Marinade herstellen.

Den Fisch in ein kleines Gefäß legen und mit der Marinade übergießen. Zudecken und im Kühlschrank einen Tag im Null-Grad-Fach marinieren lassen. Am Tag der Zubereitung den Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Die Fischfilets in Alufolie einschlagen und im heißen Backofen 10 bis 15 Minuten garen.

Für die Vinaigrette Avocados halbieren und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch aus der Schale lösen, in feine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Die Avocadowürfel mit etwas Olivenöl und Zitronensaft marinieren. Etwas lauwarmen Geflügelfond dazugeben, damit sich das Öl besser mit der Marinade und der Avocado verbindet. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Anrichten die Avocadovinaigrette auf Teller geben. Die Fischfilets darauf setzen.

Süßkartoffelsuppe

Zutaten



1 Stk. Zwiebeln (gewürfelt)

1 TL Ingwer (gehackt)

1 TL Öl

200 g Süßkartoffeln (gewürfelt)

250 ml Gemüsesuppe

1 EL Korianderblättchen

1 Prise Salz

1 Prise Pfeffer

1 Prise Curry



Zubereitung

Zwiebeln und Ingwer in 1 TL Öl dünsten. Süßkartoffeln zugeben, mit Gemüsesuppe aufgießen und ca. 20 Minuten köcheln. Die Suppe fein pürieren. Mit 1 EL Korianderblättchen (gehackt), Salz, Pfeffer und Curry würzen.

Fischsuppe mit Tomaten

Zutaten



1/2 Stange Lauch

1/2 Pastinake

1/2 Zehe Knoblauch

1 TL Öl

1 Dose Tomaten

50 g Garnelen

100 g Zanderfilet (in Würfel geschnitten)

2 EL Basilikumblätter (gehackt)



Zubereitung

Lauch in Ringe, Pastinake in Scheiben schneiden und mit Knoblauch in Öl dünsten. Tomaten zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Garnelen und Zanderfilet zugeben und alles weitere 10 Minuten garen. Suppe Basilikumblättern anrichten.

Rote Beete Suppe

Zutaten



1 Zwiebeln

1 Kartoffel

150 g Rote Bete

250 ml Gemüsesuppe

1 Spritzer Essig



Zubereitung

Zwiebeln hacken, Kartoffel und Rote Bete in Würfel schneiden. Zwiebeln, Kartoffel und Rote Bete mit 250 ml Gemüsesuppe bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen. Pürieren und mit etwas Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Kalte Zucchinisuppe mit Joghurt

Zutaten



4 Zucchini (ca. 800 g)

1 Stange Lauch (ca. 200 g)

2 Knoblauchzehen

4 Stiele Salbei

2 Zweige Thymian

1 ? EL Olivenöl

600 ml klassische Gemüsesuppe

Salz

Pfeffer

1 ? TL weißer Balsamicoessig

1 gehäufter EL Sonnenblumenkerne (20 g)

1 Msp. Paprikapulver (edelsüß)

150 g Joghurt (3,5 % Fett)

Cayennepfeffer

1 TL flüssiger Blütenhonig



Zubereitung:

Zucchini waschen, abtropfen lassen und putzen. 1 Zucchini beiseitelegen, Rest in grobe Würfel schneiden. Lauch der Länge nach halbieren, waschen, putzen und quer in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. Knoblauch schälen und grob hacken. Salbei und Thymian waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Einige Salbeiblätter beiseitelegen, restliche Kräuter hacken. 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zucchini, Lauch, Knoblauch und gehackte Kräuter darin andünsten. 

Gemüsesuppe dazugießen und aufkochen. Alles zugedeckt etwa 15 Minuten bei mittlerer Hitze garen, dann vom Herd nehmen und etwa 15 Minute abkühlen lassen. Inzwischen die beiseitegelegten Zucchini in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden. Restliches Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zucchinischeiben darin etwa 4 Minuten bei mittlerer Hitze braten, in der letzten Minute die beiseitegelegten Salbeiblätter mitbraten. 

Zucchini mit Salz, Pfeffer und Balsamessig würzen. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Pfanne sauberwischen und die Sonnenblumenkerne darin ohne Fett goldbraun rösten. Mit Paprikapulver bestreuen, auf einen Teller geben und abkühlen lassen. Das gekochte Gemüse in der Brühe mit einem Stabmixer pürieren. Joghurt dazugeben und nochmals kurz pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Honig abschmecken. Abkühlen lassen und mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Kalte Zucchinisuppe nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Transportieren in ein dicht schließendes Gefäß (ca. 1,5 l Inhalt) füllen. Zucchini-Salbei-Mischung und Sonnenblumenkerne separat in kleine Frischhaltedosen oder Schraubgläser geben und mit der Gemüse-Joghurt-Suppe servieren.

Vitamin-Power

Zutaten



5 Karotten

4 Äpfel

4 Orangen

1 kleines Stück Ingwer

1 Hand voll Basilikum



Zubereitung

Alle Zutaten zusammen in einen Mixer geben und alles ordentlich durchmixen. Wenn der Saft zu dickflüssig ist, kann man noch Wasser dazugeben. 

Green Smoothie

Zutaten



5 Äpfel

1/2 Ananas

2 Hände voll Spinat

1 Limette (ohne Schale)

1 kleines Stück Ingwer

1/2 Gurke

1/4 Stück Kohl



Zubereitung

Äpfel, Gurke und Ingwer schälen und zusammen mit den anderen Zutaten in den Mixer geben. Gut durchmischen und als Frühstück oder Snack für zwischendurch genießen. 

Chia-Samen-Kokos-Smoothie

Zutaten



500g Erdbeeren

4 Äpfel

1 Banane (nicht entsaftet)

100ml Kokosmilch

2 EL Chiasamen



Zubereitung

Erdbeeren und Äpfel entsaften und zusammen mit den anderen Zutaten im Mixer zu einem leckeren Saft verrühren. 

Immunsystem-Stärker

Zutaten



1 Becher Heidelbeeren

1 Handvoll Spinat

1/4 L Granatapfelsaft

3/4 L Wasser

1 EL Chia-Samen



Zubereitung

Alle Zutaten in den Mixer geben und gut verrühren. 

Brokkoli-Saft

Zutaten



100 g frischer Brokkoli

2 Stück Kiwis

1 Apfel

1 Handvoll Babyspinat

Wasser nach Belieben 



Zubereitung

Alle Zutaten in einem Mixer geben und bis zur gewünschten Konsistenz mixen. Frisch genießen. (red)

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
HeuteInFormDiät-Tipps