Die effektivsten Sportarten für die Traumfigur

Bild: Fotolia
Ob Radfahren, Walken oder Laufen: Sport gehört, neben einer gesunden und ausgewogenen Ernährung, zu jeder dauerhaften Abnehmkur dazu. Wer schlank sein will, muss also schwitzen. Doch welche Sportart ist die effektivste, um die Kilos schwinden zu lassen? "HeuteInForm" hat den großen Sportvergleich! + Jetzt FACEBOOK-FAN werden! +
Ob Radfahren, Walken oder Laufen: Sport gehört, neben einer gesunden und ausgewogenen Ernährung, zu jeder dauerhaften Abnehmkur dazu. Wer schlank sein will, muss also schwitzen. Doch welche Sportart ist die effektivste, um die Kilos schwinden zu lassen? "HeuteInForm" hat den großen Sportvergleich! + Jetzt  werden! +
Wir haben einzelne Sportarten genauer unter die Lupe genommen und zeigen Ihnen die besten Trainingsmethoden für die Traumfigur.

1. Laufen

Der absolute Klassiker unter den Sportarten ist das . Bei hohem Übergewicht sollte allerdings nicht gejoggt werden, da das dreifache Körpergewicht auf dem Fuß und den Gelenken lastet. Beginnen Sie langsam und mit kleineren Einheiten - so können Sie sich bewusst und gezielt steigern.

Pro Stunde können Sie mit dem Laufsport 500-600 Kalorien verbrennen. Da man beim Laufen überwiegend die Bein- und Hüftmuskulatur beansprucht, sollte zusätzlich ein Workout für die Rumpfmuskulatur eingeplant werden. Mit rundum gestärkten Muskeln erreichen Sie einen gesünderen Laufstil und einen höheren Grundumsatz. 

Lesen Sie weiter: Radfahren

2. Radfahren

und mittlerweile tauschen einige sportbegeistere Menschen sogar im Alltag das Auto gegen den Drahtesel. Radfahren ist eine tolle Kombination aus Sightseeing und Ausdauertraining - und Mountainbiken überzeugt durch die Nähe zur Natur.

Der Verbrauch liegt bei ca. 420 Kalorien pro Stunde. Es empfiehlt sich ein zusätzliches Krafttraining für die Beine zu absolvieren, da die Muskulatur dort am meisten beansprucht wird. Neulinge sollten auf die Sitzhaltung achten.

Lesen Sie weiter: Schwimmen

3. Schwimmen

Wasserratten aufgepasst: ist eine der besten Methoden, um die Kilos effektiv purzeln zu lassen. Der Sport im Nassen schont, ähnlich wie Radfahren, die Gelenke und erzeugt eine gute Grundfitness und Ausdauer. Schwimmen ist wetterunabhängig, da man im Winter Schwimmhallen als Trainingsort nutzten kann.

Pro Stunde verbrauchen Sie beim Schwimmen ca. 450 Kalorien, somit ist der Wassersport ein perfektes Training für die Figur.

Lesen Sie weiter: Walken

4. Walken 

Sie sind gerne an der frischen Luft und lieben die Natur? Dann ist Walken eine ideale Sportart für Sie. Auch für Einsteiger ist sie optimal, da man sich langsam an den Bewegungsrhythmus und die Technik gewöhnen kann.

In einer Stunde verbrennt man rund 400 Kalorien, ohne die Gelenke übermäßig zu belasten. Allerdings muss die richtige Technik erlernt werden. Auch sind bei dieser Sportart unabdinglich. 

Lesen Sie weiter: Inline Skaten

5. Skaten

Beim trainieren Sie Gleichgewicht und Koordination - kombiniert mit jede Menge Spaß. Pro Stunde verbrauchen Sie 400 Kalorien. Sie stärken bei dieser Sportart besonders die vorderen Oberschenkel und die Rückenmuskulatur.

Um das Verletztungsrisiko zu minimieren, ist eine Schutzausrüstung von Vorteil. Das Negative am Skaten: Der Sport lässt sich nur bei Schönwetter durchführen. 

Lesen Sie weiter: Krafttraining

6. Krafttraining

Obwohl Muskeln um zehn Prozent schwerer sind als Fett, ist das und bringt ihn optimal in Form. Das Training können Sie im Fitnessstudio oder zu Hause mit einem passenden Hantelset durchführen. 

Lesen Sie weiter: Klettern

7. Klettern

Alle Naturburschen- und mädels wissen, wie anstrengend  sein kann. Man spürt praktisch jeden Muskel während der Ausübung. Das Gefühl es bis ganz oben geschafft zu haben, entschädigt jedoch für die Anstrengung.

Klettern ist besonders für Menschen geeignet, die bereits eine gewisse Grundfitness besitzen. Anfänger können grundlegende Kenntnisse in einer Kletterhalle erlernen.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen