Diese Concealer halten Pickel & Co in Schach!

Ärgerlich, wenn man in der Früh mit einem Pickel aufwacht - oder die Ringe unter den Augen nicht mit einem Griff zur Kaffeetasse behoben werden können!
Im Beauty-Dschungel gibt es so einiges, das die "Erlösung" in puncto Makel verspricht. Neben Make-up haben sich hier Concealer in den letzten Jahren immer mehr in Stellung gebracht, die Unreinheiten und Co den Kampf ansagen.

Sie werden vor der Foundation (flüssig oder pudrig ist hier egal) aufgetragen und zwar genau auf die Stellen, die die Ebenmäßigkeit eines perfekten Teints verhindern. Viele bezeichnen sich auch als "Abdeckstift". Concealer hat sich in den letzten Jahren deswegen durchgesetzt, weil sie oft mit einer Flüssigkeit im Inneren ausgestattet sind, die durch einen Pinsel (wie bei Yves Saint Laurent Touche Èclat oder Charlotte Tilbury "The Retoucher") auf der Haut verteilt werden.

Concealer haben einen hohen Pigmentanteil, weswegen sie besonders auf geröteten Stellen, wie etwa Pickel, diese so besonders gut abdecken können.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Allerdings gibt es natürlich hier auch große Unterschiede. Wir haben Concealer getestet und die besten haben es (siehe oben) in unsere Foto-Show geschafft.

Nav-AccountCreated with Sketch. mia TimeCreated with Sketch.| Akt:
Fashion&BeautyBeauty

CommentCreated with Sketch.Kommentieren