Diese Frau wünschte sich 1 Baby und bekam 5

Süß hoch fünf: Hadley, Reagan, Zariah, Zylah und Jocelyn
Süß hoch fünf: Hadley, Reagan, Zariah, Zylah und JocelynCaters
Heather (39) ließ sich künstlich befruchten, um ein zweites Kind zu bekommen. Doch anstelle eines Kindes brachte die Amerikanerin Fünflinge zur Welt. 

Seit neun Jahren sind Heather (39) und Priscilla (35) ein Paar, haben eine dreijährige Tochter. Zum perfekten Familienglück wünschten sich die beiden Texanerinnen aus Odessa noch ein zweites Kind. Heather ließ sich ein weiteres Mal künstlich befruchten, doch bereits nach sechs Wochen Schwangerschaft kam die Überraschung. Es war nicht nur ein Baby unterwegs, es waren gleich fünf! "Ich war unglaublich geschockt", so Priscilla. "Ich dachte zuerst, es sei ein Scherz."

Die stolzen Eltern Heather und Priscilla im Spital in Odessa (USA)
Die stolzen Eltern Heather und Priscilla im Spital in Odessa (USA)Caters

In der 28. Schwangerschaftswoche brachte Heather schließlich fünf gesunde Mädchen per Kaiserschnitt zur Welt – das passierte erst zum zweiten Mal in der US-Geschichte. "Wir hätten gehofft, dass zumindest eines der fünf ein Bub ist", erzählt sie lachend.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
USAFamilieGeburtWelt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen