Dieser 83-Jährige hat nur noch seine Katze

Eine Explosion zerstörte seinen ganzen Besitz: Das Einzige, was Ali Mese aus Mudurnu aus dem Flammeninferno retten konnte, ist sein "blondes Mädchen".

Das Video von Ali Mese (83) und seiner Katze rührt zu Tränen: Der Pensionist hatte wenige Minuten zuvor alles verloren, was er auf dieser Erde besaß – sein kleines Haus in der Gemeinde Mudurnu in der türkischen Provinz Bolu war in Flammen aufgegangen.

Auf Grund der Kälte und des anhaltenden Schneefalls wollte der 83-Jährige seinen Ofen anfeuern. Dabei verwendete er aber Benzin – das ganze Haus explodierte.

Feuerwehrleute konnten nur noch ein kleines zerzaustes Kätzchen retten. Seine anderen Katzen und Hühner, waren in dem Feuerinferno umgekommen.

Video rührt Welt zu Tränen

Das Haus selbst ist nur noch ein verkohlter Trümmerhaufen. Der kleine Vierbeiner ist das einzige was dem 83-Jährigen geblieben ist. Wie einen Schatz trägt er das Tier auf dem Arm.

Sein Schicksal löste eine Welle der Solidarität im Internet aus. Die Videoaufnahmen des vom Schicksal gebeutelten Türken wurden schon über 15 Millionen Mal angeklickt.

(mp/rcp)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
TürkeiGood NewsWeltwocheBrandWolfgang KatzianFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen