Dieses Auto wurde zur rollenden Bombe

Kein Faschingskracher! Montagabend wurde die Högelmüllergasse in Wien-Margareten von einer Explosion erschüttert. Ein geparktes Auto ging in Flammen auf. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Durch einen "kurzen Knall" wurden die Anrainer der Högelmüllergasse in Matzleinsdorf am Montagabend aufgeschreckt, wie Leserreporterin Lidija Filipovic berichtete. Die Quelle war schnell ausgemacht: Eine Stichflamme erleuchtete die nächtliche Straße. Aus noch unbekannter Ursache ging ein geparktes Auto in einem Inferno auf.

Gegen 20.45 Uhr ging ein Notruf bei der Berufsfeuerwehr ein. Die Florianis rückten sofort an und brachten den Brand unter den Augen der Anrainer rasch unter Kontrolle. Kurz nach 21 Uhr waren die Flammen gelöscht. Verletzt wurde zum Glück niemand. An mehreren umstehenden Pkws entstand Sachschaden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen