Dieses Gemüse kannst du jetzt pflanzen

Bild: iStock
Ob Salat, Karfiol, Karotten oder Tomaten, jedes Gemüse hat seine Zeit. Wir verraten euch, wie ihr das Beste aus eurem Garten oder Balkon herausholt.
Der Frühling macht sich langsam bemerkbar. Spätestens jetzt beginnt für Hobbygärtner die Saison im Beet. Doch welches Gemüse und welche Kräuter können schon jetzt angepflanzt werden? Welche müssen in der warmen Stube vorgezogen werden und welche dürfen gleich ins Freie?

Tatsächlich können einige Pflanzen bereits im März in die Erde gesetzt werden, aber auch im April ist es noch nicht zu spät für das Gemüse. In der Regel liegt die Zeitspanne für die Aussaat immer zwischen drei Monaten. Somit kann vieles auch erst im Sommer ausgesät oder eingesetzt werden. Der einzige Nachtteil: Umso später die Pflanze wächst, umso später trägt sie Früchte.

Besonders Kälteempfindlich sind übrigens unter anderem Gurken, Kürbis, Zucchini, Grünkohl und Melone, sie fühlen sich in der Regel erst ab Mai oder noch später in der Erde so richtig wohl.

Außerdem sollten Sie darauf achten, wen Sie im Beet nebeneinander setzen. Denn wie bei uns Menschen, versteht sich auch nicht jedes Gemüse mit jedem.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Was jetzt in die Erde darf



Tomaten, Paprika, Sellerie, Blumenkohl, Brokkoli, Kohlrabi, Erbsen, Radieschen, Karotten, Mangold, Spinat, Zwiebel

+++ Hier können Sie den kompletten "Pflanz- und Aussaatkalender" herunterladen +++

(von www.TheHallstand.com)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WohnenGarten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen