Dieter Bohlen verrät harten Trainingsplan

Dieter Bohlen verzichtet auf Bratkartoffeln, Schokolade und neuerdings auch auf Fleisch.
Dieter Bohlen verzichtet auf Bratkartoffeln, Schokolade und neuerdings auch auf Fleisch.Bild: picturedesk.com
Der 66-jährige Pop-Titan ist heute fitter als je zuvor. Geschafft hat er dies mit einem eisernen Willen und einem straffen Tagesprogramm.
Pizza und Currywurst? Das war einmal! Heute achtet Dieter Bohlen auf eine gesunde Ernährung und ausrechend Bewegung - das Ergebnis: Der "DSDS"-Chef-Juror ist mit 66 Jahren fitter als je zuvor.

"Mittlerweile mache ich sieben Mal die Woche Sport. Um 6.30 Uhr geht es los. Anderthalb Stunden Krafttraining. Ich habe in Tötensen meinen eigenen Gym, da war früher mal unser Heizungstank drin", verriet er jetzt gegenüber der "Bild".

Das alleine reicht allerdings nicht: "Dann haue ich mir ein paar Bananen rein, das sind Kohlenhydrate, die schnell umgesetzt werden. Dann geht's weiter. Laufen, laufen, laufen. 10, 15 Kilometer ..."

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Ein eiserner Wille und Sellerie-Saft



Auf Bratkartoffeln oder Schokolade verzichtet der Pop-Titan dennoch. "Seit einer Woche verzichte ich sogar auf Fleisch", so Bohlen. Stattdessen gibt es Müsli, Haferflocken, Beeren und Naturtopfen auf geringster Fettstufe schon zum Frühstück.

Und dann wäre da noch der Sellerie: "Das ist echt gesund - zieht dir geschmacklich aber echt die Schuhe aus."

Warum er sich selbst so quält verriet Dieter Bohlen übrigens auch gleich der "Bild": "Ich will unbedingt 100 Jahre alt werden!"

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
HeuteInFormSport-Tipps

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen