"Respektlos!" Djokovic-Papa schimpft Thiem-Fans

Es war der Tennis-Krimi des noch jungen Jahres! Dominic Thiem zwang Novak Djokovic im Finale der Australian Open in eine Fünf-Satz-Schlacht. Dass die Fans auch hinter Österreichs Nummer eins standen, schmeckt Djoker-Papa Srdjan so gar nicht.
"Da spielt der siebenfache Australian-Open-Sieger am Center Court, wo er noch nie ein Match verlor, im Finale gegen irgendeinen Österreicher und die Zuschauer feuern den Österreicher an", poltert der Serbe beim Portal "telegraf.rs".

Djokovic Senior hat damit noch nicht genug: "Stellt euch mal diese Respektlosigkeit gegen Novak vor! Es ist unglaublich, aber auch in London, New York ist es so. In Paris ist es etwas besser, in Madrid genauso schlimm."



Für die Tennis-Fans rund um den Globus setzt es Kritik: "Tennis ist nun mal ein Sport der reichen Leute und diese können nicht verstehen, dass jemand aus dem armen und kleinen Serbien seit zehn Jahren der beste Spieler der Welt ist!"

Djokovic prophezeit: "Noch heuer wird er mit Nadal gleichziehen, weil er bis Jahresende auch die drei weiteren Grand-Slam-Titel holen wird. Er wird am Ende des Jahres auch mehr Wochen als Weltranglisten-Erster als Federer vorweisen können. Außerdem gewinnt er die Olympischen Spiele in Tokio!"



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportTennisDominic Thiem