Dominic Thiems Vorbereitung vor einem Turnier

Mission Heimsieg! Tennis-Star Dominic Thiem startet am Dienstag ins Erste Bank Open (ab 18 Uhr). Gegner in der Stadthalle: Gerald Melzer. "Heute" verriet er seinen Countdown.

Mission Heimsieg! Tennis-Star (ab 18 Uhr). Gegner in der Stadthalle: Gerald Melzer. "Heute" verriet er seinen Countdown.  


Kein Kinderbett: "Ich wollte daheim in meinem Kinderbett  schlafen – ein echter Vorteil. Weil mein Bruder Moritz und jetzt auch mein Vater krank sind, schlafe ich im Hotel."
Eierspeise: "Dazu Brot – das ist mein Kraftfrühstück. Wichtig ist: viel Trinken. Bis zum Matchbeginn sind es sicher fünf Liter."
Nervenflattern: "Anspannung spüre ich bereits Tage vor Turnierstart. Am Spieltag ist sie ab dem Aufstehen da. Das ist gut so, dann bringe ich Leistung."
Pizza-Verbot: "Noch vor Mittag fahre ich in die Stadthalle, dort esse ich. Regel: keine Pizza, nichts Frittiertes! Ich esse, was mir Kraft gibt – einige Tage die Woche fleischlos. Ich will umweltbewusst leben."
Drei Minuten Vollgas: "30 Minuten schlage ich mich ein. Wichtig ist, dass ich drei, vier Minuten Vollgas gebe, das Match simuliere. Im Kopf spiele ich vorher keine Punkte durch."
Chillen: "Bevor es losgeht, höre ich Musik. Ich mag ältere Musik – 80er, 90er. Auch deutsche Bands wie Tonbandgerät und Revolverheld taugen mir. Und natürlich Tagträumer. Ab dem ersten Punkt muss ich dann hellwach sein."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen