Donaufeld will die Tabellenführung ausbauen

Am Wochenende geht es in die 9. Runde der Wiener Stadtliga. Da trifft der Tabellenführer, SR Donaufeld, auf das Team Wiener Linien (Beginn 10:15 Uhr). Außerdem geht es zum Schlusslicht - Simmering gegen NAC und Ostbahn XI spielt gegen Mannswörth.

Donaufeld will die Führung natürlich weiterhin ausbauen und mit den nächsten drei Punkten den Abstand auf Tabellennachbar Vienna Amateure ausbauen. Gegen die Blau-Gelben konnte das Team Wiener Linien in der letzten Woche wichtige drei Punkte holen und sie befinden sich nun in der Tabelle auf Rang fünf.

Bei Ostbahn XI ist Mannswörth zu Gast und da wird es auch sehr interessant wer die Nase vorn haben wird. Beide Teams befinden sich in der Tabelle in unmittelbarer Nähe und müssen auch punkten wenn Sie weiterhin vorne in der Liga mitmischen wollen.

Im Kellerderby geht's um alles

Simmering, nach acht Runden mit nur einem Punkt und einem Torverhältnis von -19 muss vor eigenem Publikum zeigen, dass sie das spielen nicht verlernt haben. Gegen den NAC kann es endlich klappen mit den drei Punkten. Aber auch die Nußdorfer wollen die Chance nutzen um aus dem Tabellenkeller raus zu kommen. Vermutlich das spannenste Spiel in dieser Runde.

Alle Spiele im Überblick

Freitag, 11.10.2013

SC Ostbahn XI - SC Mannswörth (19:30 Uhr)

Samstag, 12.10.2013

First Vienna FC (A) - FC Stadlau (14:00 Uhr)

1. Simmeringer SC - Nußdorfer AC (14:30 Uhr)

Post SV - ISS Admira Technopool (15:00 Uhr)

FV Austria XIII - Gersthofer SV (16:00 Uhr)

Sonntag 13.10.2013

SR Donaufeld - SC Team Wiener Linien (10:15 Uhr)

SV Wienerberg - SV Gerasdorf (11:00 Uhr)

SV DOnau - Cashpoint FavAC (15:00 Uhr)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen