Zu 98 % tätowiert – "Dragon Girl" zeigt seinen Körper

Ihr Körper ist ihre Leinwand, doch darauf ist bald kein Platz mehr. "Dragon Girl" Amber Luke ist stolz, einen neuen Meilenstein erreicht zu haben.

Das australische Model ist von Körperkunst jeglicher Art wie besessen. Besonders Tattoos haben es der 25-jährigen Amber Luke, die auch als "Dragon Girl" ("Drachenmädchen") bekannt ist, angetan. Ganze 98 Prozent ihres Körpers hat sie mittlerweile mit unzähligen Peckerln gefüllt – ein heiß ersehnter Meilenstein ist damit erreicht, wie die junge Frau nun stolz verkündet hat. 

Zusätzlich zur den Tinte-Motiven hat sie noch 17 Piercings und drei sogenannte Body-Mods, also Körper-Modifikationen. Dazu zählen etwa aufgespritzte Schmolllippen und eine Nasen-Op. Bei einem Eingriff hätte die Tattoo-Schönheit beinahe für immer ihr Augenlicht verloren. Sie hatte sich ihre Augäpfel einfärben lassen, doch ihr Tätowierer war mit der Nadel zu tief eingedrungen. Das Model hatte Riesenglück – und kann seither mit strahlend türkisblauen Augen in die Kamera blicken.

Weitere Tattoos und OP geplant

Mehr als 30.000 Fans verfolgen die bizarre Verwandlung der Australierin auf Instagram. Diese geizt dabei nicht mit ihren Reizen. Auf vielen Fotos präsentiert sie die kunstvollen Motive auf ihrem Körper – (fast) gänzlich unverhüllt natürlich. Verstecken will sie ihre Tattoos definitiv nicht.

Dass noch weitere Peckerl geplant sind, versteht sich irgendwie auch von selbst. Immerhin müssen die letzten zwei Prozent auch noch gefüllt werden. Auch unter das Messer möchte sich die 25-Jährige wieder legen. Sie plant ihre Brüste vergrößern zu lassen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
TattooKörperkunstAustralienInstagram

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen