Drazan droht Ex-Klub Rapid: "Gewinnen zwei Mal"

Bild: GEPA pictures
Woche der Wahrheit! Nach der Länderspielpause gastiert Rapid zwei Mal in St. Pölten - erst in der Liga (1.4.), dann im Cup (5.4.). Für den Rekordmeister zählen nur Siege.
Woche der Wahrheit! Nach der Länderspielpause gastiert Rapid zwei Mal in St. Pölten – erst in der Liga (1.4.), dann im Cup (5.4.). Für den Rekordmeister zählen nur Siege.
Der Pokal ist die letzte Europacup-Chance, in der Meisterschaft beträgt der Vorsprung auf Schlusslicht Ried nur noch sieben Punkte. Ausgerechnet jetzt fallen mit Schaub und Traustason zwei weitere Stützen aus. Und ausgerechnet jetzt trifft Christopher Drazan im Dress von St. Pölten auf seinen Ex-Klub. "So weh mir das tut, was bei Rapid da momentan abgeht – wir wollen und werden zwei Mal gewinnen", sagt der 26-Jährige in der "Sportzeitung".

Gutes Omen für die Hütteldorfer: Gegen St. Pölten feierte Damir Canadi seinen ersten Sieg als Rapid-Coach. Nach 12 Spielen ist seine Bilanz in Grün-Weiß aber desaströs: 6 Pleiten, 4 Remis, nur 2 Siege! "Unser Weg stimmt dennoch", meint er.


Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen