Formel 1

"Dumme Kommentare!" Hamilton teilt gegen Marko aus

Vor dem Start des Rennwochenendes von Miami hat Lewis Hamilton verbal ausgeteilt, Aussagen von Red-Bull-Berater Helmut Marko gekontert. 

Heute Redaktion
Teilen
Lewis Hamilton schlägt gegen Marko zurück.
Lewis Hamilton schlägt gegen Marko zurück.
Imago Images

In der laufenden Saison lief es für den britischen Siebenfach-Weltmeister noch nicht nach Wunsch. Hamilton blieb zuletzt beim Großen Preis der Emilia Romagna ohne Punkte, kassierte die Höchststrafe, wurde von Sieger Max Verstappen überholt. 

Das löste bei den Bullen sichtlich Genugtuung aus. So meinte Marko nach dem Rennen in Richtung des mittlerweile 37-jährigen Briten: "Vielleicht hätte er vergangenes Jahr aufhören sollen." 

"Dumme Kommentare"

Der britische TV-Experte Martin Brundle konterte daraufhin. "Das ist völliger Unsinn. Sein Auto läuft nicht gut. Hoffen wir, dass Mercedes das früher oder Später in den Griff bekommen wird", sagte Brundle bei "Sky Sports". 

Vor dem ersten Training wurde Hamilton nun selbst auf die Marko-Aussagen angesprochen, gab dann eine eindeutige Antwort. Nach einer kurzen Bedenkzeit meinte der Mercedes-Pilot mit einem demonstrativen Lächeln im Gesicht: "Ich höre nicht auf solche dummen Kommentare. Es hat immer respektlose Kommentare gegeben." 

    Startschuss für die neue F1-Saison! Hier gibt's alle neuen Boliden erstmals auf der Strecke.
    Startschuss für die neue F1-Saison! Hier gibt's alle neuen Boliden erstmals auf der Strecke.
    imago images