EBEL: Anpfiff zur neuen Eiszeit!

Auf gehts für die Vienna Capitals! Am Freitag (19.15 Uhr) fällt für die Wiener auswärts gegen Laibach der Startschuss zur Saison 2010/11. Unser Ziel heißt Finale, kündigt Coach Kevin Gaudet an. So viel ist sicher: Den Fans wird einiges geboten. "Heute" hat die Details.

Die Favoriten

Meister Red Bull Salzburg ist der große Gejagte. Sie sind sehr stark, aber wir wollen sie ärgern, verrät Gaudet. Erste Rivalen sind neben den Vienna Capitals die Kärnter Klubs VSV und KAC.

Die Liga

Wieder sind zehn Klubs am Start. Die Aufnahmen vom EHC München und HC Bozen sind vorerst kein Thema.

Der Modus

Im Grunddurchgang gibt es drei Hin- und Rückrunden. Das Play-off wird ab dem Viertelfinale im Best-of-seven-Modus gespielt.

Die TV-Übertragungen

ServusTV überträgt im Grunddurchgang jeden Sonntag (18 Uhr) ein Spiel live im Free-TV. Danach gibt es Zusammenfassungen der anderen Partien. Jeweils freitags (19.15 Uhr) ist im Internet auf www.laola1.tv ein Live-Spiel plus Highlights der anderen Partien zu sehen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen