Ehemaliger Formel-1-Pilot stirbt mit 62 Jahren

Johnny Dumfries 1986 im Lotus-Overall.
Johnny Dumfries 1986 im Lotus-Overall.imago images
Trauer um Johnny Dumfries. Der ehemalige Formel-1-Pilot und Kollege von Ikone Ayrton Senna starb im Alter von nur 62 Jahren.

Schlimme Nachrichten aus Schottland. Johnny Dumfries ist tot. Der ehemalige Rennfahrer verstarb im Alter von 62 Jahren nach kurzer Krankheit. Das gab seine Familie bekannt.

Dumfries ist Motorsportfans durch seine Zeit in der Formel 1 und den Sieg beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans (1988) in Erinnerung.

In der PS-Königsklasse fuhr er 15 Rennen. Dabei ging er im Lotus an der Seite von Formel-1-Legende Ayrton Senna an den Start. Sein bestes Ergebnis fuhr er 1986 beim Grand Prix in Ungarn ein, wo er Fünfter wurde.

Seine Familie trauert um den "hingebungsvollen Ehemann, Vater, Bruder, Onkel, Sohn und Großvater, der von allen geliebt wurde".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
Formel 1

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen