Ein Parksheriff findet Toten hinterm Lenkrad

Dienstagmittag erlitt ein Parksheriff wohl den Schock seines Lebens: Bei einem Rundgang durch die Josefstadt entdeckte der Ordnungshüter hinter dem Steuer eines silbernen Wagens einen regungslosen Mann.


Sofort wurde der Notarzt in die Florianigasse beordert – doch die Ärzte konnten nach einem Herzinfarkt nur noch den Tod des etwa 50-Jährigen feststellen. "Bis zum Eintreffen des Leichenwagens wurde die Leiche des Mannes mit einem Tuch verhüllt", schildert ein "Heute"-Leserreporter.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen