Ein UFO über Spanien? Auch NASA forscht nach

Alejandro Molla wollte ein Video während eines Gewitters machen. Dabei fielen ihm Lichter auf, die so gar nicht zu dem Sturm passten.
In Alicante tobte am Wochenende ein heftiges Gewitter. Schwarze Wolken verdunkelten den Himmel und immer wieder zuckten Blitze durch. Ein Wetterphänomen, dass der Computertechniker Alejandro Molla auf Kamera festhalten wollte. Doch dabei fiel ihm auf, dass nicht nur Blitze am Himmel leuchteten. Er sah sich den Clip nach der Aufnahme erneut an und hatte nur eine Erklärung für seine Sichtung: Das muss ein UFO sein.

NASA nimmt Aufnahmen ernst

Die spanische Presseagentur "Agencia6" veröffentlichte das Video. Seitdem wurde der Clip unzählige Male geteilt. Die Nachfrage, ob es sich hier um einen Fake handelt oder nicht, wurde so groß, dass mittlerweile sogar die NASA um Rat gebeten wurde. Die US-Weltraumbehörde scheint den Vorfall ernst zu nehmen und bat die Agentur darum, ihnen das Original zukommen zu lassen.

Auch die Universität von Alicante hat sich das Video bereits angesehen. Ihr Ergebnis: Molla hat "etwas Komisches" gesehen. Genaueres könnten sie aber auch nicht sagen.

Gegenüber A6 erklärte der Computertechniker, dass es für ihn eine Ehre sei, dass er sowohl der Universität als auch der NASA seine Aufnahmen zur Verfügung stellen darf.

CommentCreated with Sketch.5 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. slo TimeCreated with Sketch.| Akt:
SpanienNewsScience

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren