Eishockey-Liga nimmt am 25. September Spielbetrieb auf

Die Capitals sind Ende September wieder im Liga-Einsatz.
Die Capitals sind Ende September wieder im Liga-Einsatz.gepa-pictures.com
Die Eiszeit kann beginnen! Nach einem Treffen mit der Politik steht fest, dass am 25. September die Saison startet.

Nach dem Fußball findet auch der rot-weiß-rote Eishockey-Sport einen Weg aus der Corona-Krise. Wie die Liga am Donnerstag bekanntgab, wird die neue Liga-Saison am 25. September angepfiffen. Darauf einigte man sich nach einem Gespräch mit Gesundheitsminister Rudolf Anschober und Vizekanzler Werner Kogler.

Wie viele Zuschauer in den Hallen zugelassen werden, ist noch nicht klar. Dieses Thema soll kommende Woche im Rahmen einer weiteren Sitzung besprochen werden.

"Uns allen ist bewusst, dass aufgrund der dynamischen Entwicklungen der epidemiologischen Lage ein Restrisiko besteht und wir flexibel auf mögliche Veränderungen reagieren müssen", sagt Liga-Boss Jochen Pildner-Steinburg. "Die klaren Bekenntnisse zu unserem Sport und der bet-at-home ICE Hockey League sind für uns aber entscheidend, um den ganzen Fokus auf einen Ligastart am 25. September zu legen. Wir wollen voranschreiten und unseren Fans trotz der durch Corona bedingten Umstände eine tolle Saison bieten."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
Eishockey

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen