Elf Volksschüler durch aggressive Wespen verletzt

Bild: Fotolia.com
Im deutschen Hameln (Niedersachsen) ist ein Wespenschwarm über eine Gruppe von Volksschülern hergefallen. Einige Kinder wurden mehrfach gestochen.

Die Schüler unternahmen eine Exkursion auf den Verkehrsübungsplatz, wo das Thema Sicherheit groß geschrieben wird. Doch an der Ampel lauerte die Gefahr - ein Wespenschwarm hatte sich neben dem Mast in der Erde breitgemacht.

Scheinbar fühlten sich die Wespen provoziert und griffen die Schülergruppe an. Elf Mädchen und Buben wurden zum Teil mehrfach gestochen. Besonders gefährlich: Einige Betroffene erlitten auch Stiche im Hals- und Kopfbereich. Mehrere Notärzte kümmerten sich um die Schüler.

Es handelt sich um den zweiten derartigen Fall in Hameln im September. Anfang des Monats wurden einige Mitglieder einer Kindergartengruppe von Erdwespen attackiert und gestochen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen