Endlich: "Walchi" beendet rot-weiß-rote Durststrecke!

Michael Walchhofer feiert im kanadischen Lake Louise seinen insgesamt 16. Weltcup-Erfolg und den ersten Triumph der ÖSV-Abfahrer in der Königsdisziplin nach 630 Tagen. Mario Scheiber als Zweiter und Klaus Kröll (6.) komplettieren ein starkes rot-weiß-rotes Ergebnis. Beim Riesentorlauf der Damen in Aspen belegt Elisabeth Görgl als beste Österreicherin Rang vier.

Fast zwei Jahre nach dem Sieg von Klaus Kröll in Kvitfjell am 7. März 2009 können die ÖSV-Herren wieder einen Erfolg in der schnellsten Alpin-Disziplin verbuchen. In 1:47,78 Minuten düpiert Walchhofer auf der rasanten Abfahrt von Lake Louise die Konkurrenz.Der 35-jährige Salzburger distanziert zum Auftakt der Speed-Saison seinen Teamkollegen Scheiber um 55 Hundertstelsekunden. Der Norweger Aksel Lund Svindal wird ex aequo mit dem Osttiroler Zweiter.

Für Walchhofer war es der insgesamt 16. Weltcup-Sieg, der 12. in der Abfahrt.

Hundertstel-Krimi in Aspen

Hochspannung pur bringt der Riesentorlauf der Damen im US-amerikanischen Nobel-Skigebiet Aspen. In einem wahren Hundertstel-Krimi verpasst Elisabeth Görgl (+0,06 Sekunden) das Podest hauchdünn und wird schließlich Vierte.

Den Sieg holt sich die Französin Tessa Worley nur eine Hundertstel-Sekunde vor der Halbzeit-Führenden Viktoria Rebensburg aus Deutschland und deren Landsfrau Kathrin Hölzl (+0,02).

Abfahrt der Herren in Lake Louise:

1. Michael Walchhofer AUT 1:47,78

2. Mario Scheiber AUT 1:48,33


. Aksel Lund Svindal NOR 1:48,33

4. Silvan Zurbriggen SUI 1:48,42

5. Johan Clarey FRA 1:48,51

6. Klaus Kröll AUT 1:48,89

7. Carlo Janka SUI 1:48,92

8. Bode Miller USA 1:49,04

9. Didier Cuche SUI 1:49,05

10. Patrick Küng SUI 1:49,13

weiters:

14. Georg Streitberger AUT 1:49,35

17. Hans Grugger AUT 1:49,48

22. Benjamin Raich AUT 1:49,96

25. Joachim Puchner AUT 1:50,01

RTL der Damen in Aspen:

1. Tessa Worley FRA 2:06,81

2. Viktoria Rebensburg GER 2:06,82

3. Kathrin Hölzl GER 2:06,83

4. Elisabeth Görgl AUT 2:06,87

5. Federica Brignone ITA 2:07,24

6. Andrea Fischbacher AUT 2:07,28

7. Nicole Hosp AUT 2:07,39

8. Julia Mancuso USA 2:07,51

9. Maria Riesch GER 2:07,63

10. Tanja Poutiainen FIN 2:07,80

weiter:

12. Margret Altacher AUT 2:07,89

22. Stefanie Köhle AUT 2:09,19

23. Michaela Kirchgasser AUT 2:09,61

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen