Entwarnung! Alabas Knie "fühlt sich sehr gut an"

Positive Nachrichten vom ÖFB-Team! David Alaba hat seine Knieprobleme rechtzeitig vor dem schweren Auswärtsspiel in Irland überwunden.

Das Knie der Nation, beziehungsweise David Alaba selbst, gab bei der Pressekonferenz der Nationalmannschaft am Mittwoch Entwarnung. "Mir geht es viel besser. Das Knie fühlt sich sehr gut an", erklärte der Bayern-Star, der zu Beginn des Lehrgangs noch zum Zusehen verdammt war.

Der 24-Jährige richtet seinen Blick jetzt voll und ganz auf das entscheidende Auswärtsspiel bei den Iren, die in der WM-Quali bereits vier Punkte vor der ÖFB-Elf liegen. "Im Training geben alles Vollgas", berichtete der Wiener. "Man sieht, dass wir jetzt alle ein gemeinsames Ziel vor Augen haben."

Alaba: "Können mit Druck umgehen"

Dass die Nationalmannschaft in Irland jetzt quasi zum Siegen verdammt ist, bringt Alaba nicht aus der Ruhe. "Ja, wir haben Druck", gestand er zwar. "Aber damit können wir umgehen. Das haben wir in der Vergangenheit schon öfter bewiesen."

Teamchef Marcel Koller hielt sich auf der Pressekonferenz wie gewohnt sehr bedeckt. Von einem "Alles-oder-nichts-Spiel" um seine Person wollte der Schweizer nichts wissen. "Es ist ein Spiel, das wir gewinnen wollen. Wenn wir das nicht tun, wollen wir zumindest einen Punkt mitnehmen", erzählte der 56-Jährige. "Das ist der Fokus - alles andere wird sich zeigen."

Alar: Vom Urlaub zurück zur Nationalmannschaft



Auch beim Thema "Verletztenmisere" verfiel Koller nicht, wie in Österreich oftmals üblich, ins "Sudern". "Das jetzt mehrere Spieler ausfallen, müssen wir hinnehmen. Es ist auch eine Chance für die, die dazugekommen sind."

Nachrücker wie Deni Alar, der bereits zwei Tage im Urlaub weilte, ehe ihn der Anruf Kollers ereilte. Der Sturm-Goalgetter muss jetzt den kranken Marc Janko (Angina) ersetzen. Koller: "Alar kommt jetzt aus dem Urlaub zurück. Aber er macht das sehr gerne." (AK)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsSport-TippsFussballDavid Alaba

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen