Equal Pay Day: Ab Montag arbeiten Frauen gratis

Jedes Jahr wird der Einkommensunterschied zwischen Männern und Frauen berechnet. Ab 21. Oktober arbeiten Frauen heuer "gratis".
Vollzeit arbeitende Männer haben bereits am 21. Oktober diesen Jahres soviel verdient, wie Vollzeit arbeitende Frauen. Diese statistisch berechnete "Equal Pay Day" soll auf Einkommensunterschiede aufmerksam machen.

Frauen arbeiten gratis



Frauenminister Ines Stilling weist darauf hin, dass Österreich hier im europäischen Vergleich schlecht abschneidet: Ganzjährig in Vollzeit beschäftigte Frauen bekommen durchschnittlich 19,7 Prozent weniger bezahlt als Männer. Das durchschnittliche Bruttojahresgehalt liegt bei Männern bei 52.033 Euro, bei Frauen nur bei 41.785 Euro.

CommentCreated with Sketch.32 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Leider arbeiten im Jahr 2019 Frauen statistisch gesehen 72 Tage gratis", so Stilling.

Im Vergleich zu 2018 hat sich der Tag heuer zwar um einen Tag nach hinten verschoben, die "gratis" Arbeitstage blieben aber gleich. Der "Equal Pay Day" im vorigen Jahr war der 20. Oktober, ein Samstag.

Die Gründe dafür sind bekannt und haben sich in den vergangenen Jahren kaum verändert: Lange Erwerbsunterbrechungen aufgrund von Kinderbetreuungspflichten, der Pflege von Angehörigen, der Mangel an weiblichen Führungskräften und die Tatsache, dass frauen-dominierte Branchen tendenziell niedriger entlohnt werden.

Armutsfalle Pension



All das hat nicht nur unmittelbare, sondern auch langfristige Auswirkungen. Denn die Unterschiede in der Bezahlung wirken sich auch in der Pension aus. Hier ist der Unterschied besonders drastisch: Pensionistinnen haben im Schnitt knapp 40 Prozent weniger Pension als Männer.

Eine gemeinsame Initiative von Frauen- und Sozialministerium soll Frauen besser vor Altersarmut schützen. Frauenministerin Stilling besuchte anlässlich des Equal Pay Day auch den Verein ABZ*AUSTRIA, der sich für die Gleichstellung von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt und in der Wirtschaft einsetzt.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. csc TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsPolitikGleichstellung

CommentCreated with Sketch.Kommentieren