Erdbeben in Gloggnitz war deutlich spürbar

Bild: Kein Anbieter/iStock (Symbol)
Ein Erdbeben mit einer Magnitude von 2,2 ereignete sich am Samastag um 21.02 Uhr in Gloggnitz (Bezirk Neunkirchen). Es war deutlich spürbar.
Ein leichtes Erdbeben hat es am Samstag kurz nach 21 Uhr bei Gloggnitz (Bezirk Neunkirchen) gegeben. Die Erdstöße der Stärke 2,2 wurden laut ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik) in einem Umkreis rund von 15 Kilometern noch wahrgenommen. Schäden gab es nicht. Im südlichen Niederösterreich ereignen sich leichte Beben recht häufig - mehr dazu hier oder hier. (Lie)





CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.

TimeCreated with Sketch.; Akt:
GloggnitzNewsNiederösterreichErdbeben

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren