Erster Blick! Haas stellt seinen neuen Boliden vor

Vorhang auf für die neue Formel-1-Saison. Als erstes Team hat Haas am Donnerstag seinen Boliden für die neue Formel-1-Saison vorgestellt.
Das US-Team gab so völlig unerwartet einen ersten Einblick auf die neue Saison in der Motorsport-"Königsklasse". Haas veröffentlichte erste Bilder des VF-20. Offizielle Präsentation ist am 19. Februar.

Auffälligster Punkt ist die neue Lackierung am Boliden. Nach dem Abschied des Hauptsponsors "Rich Energy" kehrte das US-Team zur ursprünglichen Schwarz-Weiß-Lackierung mit roten Akzenten zurück. "Ich freue mich, dass das Auto wieder die gewohnte Farbe hat", so Teamgründer Gene Haas.

Besonders markant ist auch der neu designte Frontflügel, der sich klarer von der Nase absetzt, flacher Richtung Außenseite verläuft.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Wie in den letzten Jahren treibt auch 2020 ein Ferrari-Motor den Haas an. Dazu bezieht das US-Team Teile vom italienischen Rennstall. Die Fahrer-Paarung blieb mit Kevin Magnussen und Romain Grosjean unverändert.





ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. wem TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportMotorsportFormel 1

CommentCreated with Sketch.Kommentieren